Forum Aktuell Familie Lungau

Bevor wir uns ins Vergüngen stürzen, gibt´s hier wieder unsere aktuellen Tipps, Termine und Neuigkeiten, die wir spezeill für Sie zusammengestellt haben:

  1. Entfall des Selbstbehaltes für Krankenhauskosten der Kinder

    Neue Regelung seit 1. Jänner 2017

    Eine große Entlastung für Eltern ist die Abschaffung der Kinderselbstbehalte bei Spitalsaufenthalten mit Beginn des neuen Jahres. Insbesondere für Familien mit Kindern, die aufgrund von schwerwiegenden Erkrankungen lange Spitalsaufenthalte brauchen, bringt die Abschaffung eine massive Erleichterung in ohnehin schon schweren Zeiten. Nähere Informationen
  2. Notfallmamas

    "KiB children care - Der Verein rund ums erkrankte Kind" hilft im Krankheitsfall

    Die Erkrankung eines Kindes stellt eine außergewöhnliche Situation für Familien dar.

    Wenn Mama und Papa arbeiten gehen müssen und niemand aus dem familiären Umfeld für die Betreuung des kranken Kindes zu Hause zur Verfügung steht, springt die Notfallmama ein.

    Und neu seit 1. Oktober 2016: Eine Notfallmama kann sich auch dann um Ihre kranken oder gesunden Kinder kümmern, wenn Sie selbst als Elternteil erkrankt sind und deshalb als Betreuungsperson ausfallen!

    Nähere Informationen unter http://www.notfallmama.or.at/

  3. Änderung der Absetzbarkeit der Kinderbetreuungskosten

    Änderungen bei Definition „pädagogisch qualifizierte Person"

    Kosten für die Kinderbetreuung können u.U. als außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend gemacht werden. Neu ab dem Veranlagungsjahr 2017 sind die Anforderungen an eine pädagogisch qualifizierte Person zur Betreuung des Kindes, wenn das Kind nicht in einer öffentlichen oder privaten institutionellen Kinderbetreuungseinrichtung betreut wird.

    Eine nach dem Steuerrecht pädagogisch qualifizierte Person muss nun das 18. Lebensjahr vollendet haben und eine Ausbildung zur Kindererziehung und Kinderbetreuung im Ausmaß von 35 Stunden nachweisen.

    Nähere Informationen unter https://www.eltern-bildung.at/news/steuerliche-absetzbarkeit-von-kinderbetreuungskosten-aenderungen-bei-paedagogisch-qualifizierter-person/

  4. Kinderbetreuungsgeld neu

    Neues Video und Online-Rechner erklären, wie es funktioniert

    Das neue Kindergeldkonto bringt mehr Flexibilität, Fairness und Individualität für junge Familien. Es gilt für Geburten ab 1. März 2017 und stellt ein partnerschaftliches Familienmodell in den Fokus.

    Das Familienministerium hat dazu ein erklärendes Video erstellt, zu finden unter https://www.youtube.com/watch?v=7rK7v1UrSkE

    Als weiteren Service gibt es einen eigenen Kinderbetreuungsgeld-Online-Rechner für Geburten ab 1.3.2017. Er bietet Ihnen eine Entscheidungshilfe für die Wahl des für Sie optimalen Kinderbetreuungsgeld-Systems bzw. der optimalen Anspruchsdauer innerhalb des Kinderbetreuungsgeld-Kontos. Zu finden unter: https://www.bmfj.gv.at/familie/finanzielle-unterstuetzungen/kinderbetreuungsgeld-ab-1.3.2017/kbg-rechner-ab-01032017.html

Elternbildungskalender Lungau

Mit dem Elternbildungskalender Lungau behalten Mütter und Väter den perfekten Überblick über viele tolle Veranstaltungen im Lungau. Vom Kasperltheater, Bücherspatzennest über Spielenachmittage bis hin zu interessanten Kursen und Workshops bietet der Lungau tolle Angebote für die ganze Familie!